Das Hör-Gedächtnis-Spiel für Klein und Groß

Blinde und Sehbehinderte raten mit

In der Frankfurter Stiftung für Blinde und Sehbehinderte sorgt „Ohren auf und durch“ für Abwechslung und Spaß im Deutschunterricht.  Zur spielerischen Vermittlung von Unterrichtsinhalten wurden die Karten und das Spielbrett in Schwarzgroßschrift und Braille (Punktschrift) beschriftet, um grammatikalische Strukturen, Satzbau, Adjektive und ihre Gegensätze sowie die Verbindung von Substantiv und richtigem Artikel zu üben. Besonders viel Spaß haben die Teilnehmer beim Erraten und Nachahmen von Tierlauten und beim Einsatz von Musikinstrumenten. Auf unterhaltsame Art und Weise und ganz nebenbei werden so Gedächtnis und Merkfähigkeit trainiert.


von